info@krankengymnastik-niepoth.de   •   T. 06642-918081   •   

Ulrich Niepoth
 


2018 Sanfte Chiropraktik und Osteopathie


2017 sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie


2007 – 2016 International Academy of Osteopathy (IAO):
Parietale und Cranio-Sacrale Osteopathie
Physio Akademie Wremen: Viszerale Osteopathie


2014 Advanced Training Course Manipulation


2013 Atlastherapie


2007 Kinesiotaping


Seit 2001 Physiotherapeut der Para-Leichtathletik Nationalmannschaft des Deutschen Behinderten Sportverbandes [DBS]


1999 Zertifikat Sportphysiotherapeut der Norddeutschen Arbeitsgemeinschaft Sportmedizin (NAS)


1998 Zertifikat Therapeut für Proprioceptive Neuromusculäre Faszilitation (PNF)


1998 Eröffnung der eigenen Praxis in Schlitz


1997 Examen zum Manualtherapeut


1992-1994 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der staatlichen Lehranstalt für Physiotherapie, Detmold


1987-1993 Diplomsportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln mit Abschluss zum Diplomsportlehrer


 

Philosophie

Seit 1998 führe ich meine Praxis mit einem kompetenten Team aus Physiotherapeuten und Verwaltungskräften mitten im Herzen der Burgenstadt Schlitz im Vogelsbergkreis.

Gemäß unserer Philosophie stehen Sie bei uns als Patient immer im Mittelpunkt. Wir therapieren und betreuen Sie gezielt nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Es ist uns wichtig, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Eine Behandlung in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre mit Zuwendung und Respekt ist die Basis, um mit fachlich fundierten Maßnahmen alles für die Rückgewinnung Ihrer Gesundheit und Ihr allgemeines körperliches und seelisches Wohlbefinden zu tun.

Darüber hinaus sind wir bemüht, Ihre innere Bereitschaft zur aktiven Mitgestaltung einer bewussten Lebensführung zu fördern und Ihnen auf diesem Wege zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden, Aktivität und Lebensfreude zu verhelfen.

Para-Leistungssport

Meine große Leidenschaft neben meiner Arbeit in Schlitz gehört dem Behindertensport. Zuerst als Assistenztrainer der Deutschen Herren Sitzvolleyball Nationalmannschaft von 1991-1997 und Cheftrainer der Deutschen Frauen Sitzvolleyball Nationalmannschaft von 1994-1996 tätig, betreue ich seit 2001 physiotherapeutisch die Nationalkaderathleten in der Leichtathletik des Deutschen Behindertensport­verbandes. Hier erfolgen regelmäßige Einsätze bei Trainingslagern im In- und Ausland sowie Wettkampfbetreuung bei Europa-, Weltmeisterschaften und den Paralympics.